Fremde Puppen in Feldwespennest?

Jegliche Threads zum Thema Wespen
Antworten
Jutta
Made
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 19:05

Fremde Puppen in Feldwespennest?

Beitrag von Jutta »

Hallo Zusammen
Ich habe jedes Jahr mehrere Feldwespennester am Haus. Manchmal stecken in einigen Waben Gebilde, die wie Getreidekörner aussehen und oben ein kleines Loch haben. Auf dem Foto sind zwei direkt rechts neben der Wespe zu sehen. Sind es vielleicht Puppen o.ä. eines Nestschmarotzers? Ich glaube jedenfalls nicht, dass diese Gebilde von den Feldwespen stammen. Oder etwa doch?
Ich habe mal welche aus einem Nest herausgezogen. Sie sind hart, etwa so lang wie eine Wabe tief ist und sind rund-oval wie die Tönnchenpuppen von Schmeissfliegen. Pro Nest sind maximal 4 bis 5 solcher Gebilde zu sehen.
Weiss jemand, was das ist?
Dateianhänge
Feldwespen Pyramiden im Nest_JA.jpg

Benutzeravatar
PeterT
Experte
Beiträge: 55
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 14:41

Re: Fremde Puppen in Feldwespennest?

Beitrag von PeterT »

Hallo Jutta,

sorry, ich habe erst jetzt deinen Beitrag gelesen.
Du hast absolut Recht. Das ist der Kokon eines ausgeschlüpften Parasiten aus der vorgeschobenen Puppenhülle ist der Parasit geschlüpft.
Die Feldwespenlarve hat das sicher nicht überlebt ...
Der Parasit könnte eine Schlupfwespe gewesen sein.

LG Peter

Antworten